Login - Passwort vergessen -
Moin Moin * Multigaming FunClan * _Forum_->> 29.08.2014 um 17:41 Uhr.. Monitor ASUS ROG SWIFT PG..... 23.08.2014 um 11:12 Uhr.. Soundkarte "M-Audio Delta..... 03.07.2014 um 23:07 Uhr.. UNIGINE Valley Benchmark 24.06.2014 um 21:45 Uhr.. Das muss man gesehen habe..... _Download_->> KBR-UT2003-DM-MapPac KBR-UT2007-GS-Patch _Neuster User_->> drugsheep
Kühlung - Corsair Hydro H100
Verfasst von Zatterfatz am 06.12.2011 um 18:32 Uhr 1

.............................................................
Corsair Hydro H100



Flüssigkühlung im geschlossenen System.
Sehr einfache Montage ohne sich einzelner Komponenten widmen zu müssen.
Der Kühlkörper ist für Sockel Intel™ LGA 775/1155/1156/1136/2011 und AMD AM2/AM3 geeignet.
Man sollte sich allerdings vorher informieren wie das Board auf dem er sitzen soll aufgebaut ist.
Oftmals ist nur eine Einbaurichtung möglich da verschiedene Bauteile im Umkreis des Sockels dies nicht zulassen.
Das hat zur Folge das eventuell die Länge der Schläuche nicht ausreicht;
jenachdem wo man den Kühlkörper befestigt.
Auf dem Kühlkörper ist eine dreistufige, LED-beleuchtete Drucktaste
mit der man die Geschwindigkeit der Pumpe regeln kann.
Perfektioniert ist dieses System in Zusammenarbeit mit dem "Corsair Link Commander" welcher allerdings separat erhältlich ist.
Über diesen Commander kann man mehrere Parameter der H100 auslesen und steuern.
z.B.die Pumpgeschwindigkeit, die Kühlmitteltemperatur sowie Lüfterdrehzahl;
und das erstellen eines eigenen Leistungsprofiles ist auch möglich.

Ich habe diesen Kühler auf einem Gigabyte EP45T-Xtreme sitzen welches in einem Thermaltake Mozart Tower verbaut ist.
Wer solch einen oder einen ähnlichen Tower mit geringer Tiefe besitzt,
für den käme solch ein System wie es Corsair bietet in Frage.
Da durch die geringe Tiefe und einem entsprechenden Aufbau der Komponenten ein guter Airflow nicht gewährleistet wird,
sah ich mich gezwungen auf dieses Produkt zurück zugreifen.
Der große Kühlkörper einer Luftkühlung entfällt und schafft somit dem Fronteinlass guten Duchzug im Bereich des Speichers,
sowie die Aufnahme der seitlich an der GaKa entweichenden Wärme.
Somit entfallen starke Luftverwirbelungen in diesem Bereich
und der rückseitig verbaute Lüfter kann problemlos alles nach draußen scheffeln.

Von der Kühlleistung her kann ich keine großen Unterschiede zu einer guten Luftkühlung feststellen.
Im Dauertest war es aber schon spürbar das die Temps besser sind als bei Luftkühlung.
Die kleinen Unterschiede merkt man in der Gleichmäßigkeit.
Ich hatte bei meinen Tests das Gefühl das eine Luftkühlung eher auf
Temperaturschwankungen reagiert als das Corsairsystem.

Anbei sei noch bemerkt das es ratsam ist sich andere Lüfter auf den Rost zu schrauben.
Die beiliegenden Lüfter von Corsair haben nach meinem persöhnlichen Empfinden ein etwas zu hohe Lautstärke.
Desweiteren bieten sie rein garnichts fürs Auge weil sie tief Mattschwarz sind.
Wer nicht auf das CLC zurückgreifen möchte, kann den Anschluss der Lüfter an eine separate Lüftersteuerung in Betracht ziehen.


.............................................................
Tech Specs
Abmessungen des Kühlers: 122 x 275 x 27 mm
Abmessungen des Lüfters: 120 x 120 x 25 mm
Lüfterdrehzahl: 1.300–2.600 RPM
Förderleistung: 78.2 - 156.3 m³/h
Lärmpegel des Lüfters: 22–39 dBA
Statischer Druck des Lüfters: 1,6–7,7 mm/H20
Anschluss Lüfter: 3-Pin Molex

Leider habe ich keine Angaben zur Länge der Kühlschläuche
gefunden und beim Einbau auch vergessen selbst zu messen.


.............................................................

Leistung................. 10
Funktionen.............. 8
Qualität................. 10
Installationsaufwand. 9
Anleitung............... 6
Lieferumfang.......... 10
Preis..................... 9
Gesamteindruck....... 9

.............................................................

Pro:
Platzsparend durch Aufbau bedingt
Keine Wartung
Gute bis sehr gute Kühlleistung

Kontra:
Optimale Einstell- und Überwachungsmöglichkeiten nur in Verbindung
mit Corsair Link Commander (Zusatz/Kosten)
.............................................................


Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.
31.08.2014 um 00:14 Uhr nach UTC +1 [Sommerzeit] - Load: 72ms

News Feed CMS by: ClanSphere - Design by: KBR-Ostfriesland - - Imprint Supported standards: XHTML 1.0 - CSS 2.1 - RSS 2.0